Besuch eines Kernkraftwerks

Was sind eigentlich die Konsequenzen des Atomausstiegs? Wie wird ein Atomkraftwerk vom „Netz genommen?“ Und was passiert mit dem radioaktiven Abfall?

Diese und weitere Fragen wurden den Schülern des Erdkunde- und Chemie- Leistungskurses (Leitung: Frau Rudloff und Herr Renker) der MSS 13 im Kernkraftwerk Biblis beantwortet.

Die Exkursion begann im Besucherzentrum mit einem kleinen Vortrag von Alexander Scholl (Öffentlichkeitsarbeit Biblis), welcher u.a. die oben genannten Fragen beantwortete. Nach einer kleinen Stärkung machte sich die Gruppe mit Helm und Schutzbrille ausgestattet auf den Weg zum Kraftwerksgelände. Hier wurde fleißig am Abbau der Anlage gearbeitet. Neben den riesigen Stromgeneratoren konnten die Schüler auch einen Blick auf die vielzähligen anderen Maschinen erhaschen, die für die Stromgewinnung unerlässlich sind.

Die Exkursion nach Biblis war ein gelungener Ausflug, bei dem man einen guten Einblick in die Dimension eines Kraftwerkes erhielt und die Schwierigkeiten des Rückbaus nähergebracht bekam.