"Grundschüler experimentieren"

betreut von Lernenden der Klassenstufe 10

Neben dem "Tag der offenen Tür" bietet die IGS Gerhard Ertl einen Schnupperexperimentiertag für Lernende der umliegenden Grundschulen an. Auch an diesem Tag haben die Kinder die Möglichkeit verschiedene Experimente aus allen drei Naturwissenschaften selbstständig unter Anleitung durchzuführen.

Neben spannenden Experimenten aus der Biologie und der Physik können die Kinder an diesem Tag ein eigenes Silikon-Kunststoffförmchen herstellen, welches sie natürlich am Ende auch mit nach Hause nehmen können. Des Weiteren können sie Schülerinnen und Schüler Versuche zum Mikroskopieren, zum Magnetismus und weiteren spannenden Themen ausprobieren.

Die Veranstaltung findet in jedem Jahr im Januar statt, wobei die Grundschülerinnen und Grundschüler immer von Lernenden des Wahlpflichtfachs "Ökologie" aus Klassenstufe 10 betreut werden. Die genauen Termine für das aktuelle Schuljahr finden Sie im Terminkalender auf unserer Homepage.