Klasse 7a gewinnt Geldpreis der Bundeszentrale für politischen Bildung

In der Projektwoche zu Beginn des Schuljahres haben sich die Schüler der Klasse 7a mit dem Thema „Nachrichten“ beschäftigt. Zusammen mit ihren Tutoren Fr. Hoder und Hr. Jung hat sich die Klasse mit dem Zustandekommen einer Nachrichtensendung von der Auswahl der Nachrichten bis zur technischen Produktion beschäftigt. Anlass hierzu war ein von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgeschriebener Wettbewerb.

In der Woche beschäftigten sich die Schüler mit der Zusammenstellung von Nachrichten und erarbeiteten ein komplett eigenes Konzept einer Nachrichtensendung mit Logo, Jingle und Studiolayout. Zudem wurden eigene Beiträge zu den Themenbereichen Politik, Gesellschaft und Sport recherchiert und zusammengestellt. Am Ende wurde die ganze Sendung mit den iPads zusammengeschnitten.

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat den Beitrag der Klasse 7a mit einem Geldpreis in Höhe von 250 € gewürdigt.

Das Video kann hier angeschaut werden