Digitaler Unterricht - wie geht es weiter?

Ich möchte mich heute an die Lernenden und deren Eltern und Sorgeberechtigte wenden, um darzustellen, wie der digitale Unterricht an der IGS Gerhard Ertl während der Zeit der Schulschließung fortgeführt wird.

Digitaler Unterricht

Das Arbeiten an den Wochenplänen bzw. den einzelnen Aufgaben, die von den Lehrkräften erteilt worden sind, findet weiterhin verbindlich statt. Alle Lehrkräfte haben für ihre Lerngruppen Material erstellt, das zum einen in den Wochenarbeitsplänen auf der Homepage einsehbar ist (Direktlink hier) bzw. In Microsoft Teams kommuniziert worden ist.

Hilfen nutzen

Alle Lehrkräfte sind über die dienstliche Emailadresse erreichbar; außerdem können die Lehrkräfte auch über Teams im Bereich „Chat“ erreicht werden. Ich selbst nutze diesen Bereich täglich und führe intensive Gespräche (eine Kurzanleitung zum Umgang mit Microsoft Teams findet sich auf unserer Homepage).

Darüber hinaus stehen die Lehrkräfte natürlich auch weiterhin für Fragen zur Verfügung und führen auch Audio-Konferenzen mit den Lernenden durch, sodass diese Phase, in der wir alle nicht in die Schule gehen dürfen, doch weit mehr als über das geschriebene Wort hinausgeht.

Ich bitte darum, alle Angebote zu nutzen - die Lehrkräfte haben ein hohes Interesse, dass alle Lernenden vom digitalen Unterricht profitieren.

Den Alltag strukturieren

Auf unserer Homepage haben wir bereits ein paar Tipps für die Zeit der Schulschließung veröffentlicht (Direktlink hier). In der aktuellen Phase ist es besonders wichtig, den Schulalltag zu strukturieren, am besten so, als wären alle in der Schule. Also Beginn um 7.30 Uhr und so weiter - und Zeiten für Ruhe, Erholung, Essen und Trinken nicht vergessen.

Verpflichtungen einhalten

So wie Eltern im Homeoffice sind, sind auch die Lernenden angehalten, zuhause weiter zu arbeiten. Daher wende ich mich hier direkt an die Lernenden: Macht eure Aufgaben, arbeitet sie Stück für Stück ab - sind Audiokonferenzen über Teams vereinbart, nehmt daran teil. Vor allem: nutzt die Zeit, um euch weiterzuentwickeln. Erkundet die digitalen Ressourcen, Materialien und Aufgaben, die die Lehrkräfte euch zur Verfügung stellen. Seid neugierig und macht das Beste aus dieser Zeit. Gehen wir gemeinsam voran - es lohnt sich.

Bleibt bitte alle gesund, achtet aufeinander und bleibt hoffnungsvoll!

Freundliche Grüße sendet

Michael H. Kuhn, Direktor